Batteriegesetz

 

Verehrte Kunden, achten Sie darauf, dass Ihre alten Batterien/Akkus, so wie es der Gesetzgeber im Batteriegesetz (BattG) vorschreibt, an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort abgeben. Die Entsorgung über den gewöhnlichen Hausmüll ist verboten und verstößt gegen das Batteriegesetz. Die Abgabe ist für Sie kostenlos. Gerne können Sie auch die bei uns erworbenen Batterien/Akkus nach dem Gebrauch au uns unentgeltlich zurückgeben. Die Rücksendung der Batterien/Akkus an uns muss in jedem Fall ausreichend frankiert erfolgen. Rücksendungen von Batterien/Akkus sind zu richten an:

 

Pia Strey-Geuther, In den Kirschen 79, 80992 München

 

 

 

Batterien und Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne deutlich erkennbar gekennzeichnet. Des weiteren befindet sich unter dem Symbol der durchgekreuzten Mülltonne, die chemische Bezeichnung der entsprechenden Schadstoffe. Beispiele hierfür sind: (Pb) Blei, (Cd) Cadmium, (Hg) Quecksilber.

 

 

 

Sie haben die Möglichkeit, diese Information auch nochmals in den Begleitpapieren der Warenlieferung oder in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Herstellers nachzulesen. Weitere detaillierte Hinweise zur Batterieverordnung erhalten Sie beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (www.bmu.de/abfallwirtschaft)

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

2. Angebot

3. Zahlungsbedingungen

4. Lieferbedingungen

5. Eigentumsvorbehalt

6. Mängelrüge und Gewährleistung

7. Widerrufs- und Rückgaberecht

8. Datenschutzrecht

 

1. Geltungsbereich

 

1.1. Für alle Bestellungen, Lieferungen und Aufträge gelten für die Dauer der Geschäftsverbindung - also auch für solche aus zukünftigen Geschäftsabschlüssen - ausschließlich die nachstehenden Bedingungen. Der Besteller erkennt diese für die vorliegenden und alle zukünftigen Verträge als für ihn verbindlich an, auch wenn in Bestell- und Auftragsschreiben  auf eigene Einkaufs- oder Vertragsbedingungen hingewiesen  wird. Nachstehende Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor inhaltlich abweichenden Bedingungen des Bestellers. Der Verzicht des Bestellers auf die Geltung evtl. eigener Geschäftsbedingungen wird auch nicht durch unsere Lieferung beseitigt. Eine Abweichung von den nachstehenden Bedingungen bedarf im Einzelfall unserer schriftlichen Bestätigung.

 

1.2. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der nachstehenden Bedingungen lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

 

 

2. Angebot

 

Angebote sind stets freibleibend. Vertragsabschlüsse und sonstige Vereinbarungen werden erst durch unsere schriftliche Bestätigung verbindlich. Die Bestätigung erfolgt umgehend, jedoch spätestens zwei Tage nach Bestellung. Mündliche Absprachen, die über die Auftragsbestätigung hinausgehen, bedürfen  stets unserer schriftlichen Zustimmung.

 

3. Zahlungsbedingungen

 

3.1. Der Besteller stellt Frau Pia Strey-Geuther von jeglicher Haftung frei, die sich aus nicht ordnungsgemäßer Abführung der Umsatzsteuer bzw. aus Rückgriff in- bzw. ausländischer Finanzbehörden wegen unterbliebener Umsatzsteuerunterwerfung des Bestellers ergeben.

 

3.2. Die Zahlungen erfolgen bar, per Vorkasse oder auf Rechnung.

 

3.3. Bestellungen auf Rechnung sind  innerhalb einer Woche nach Erhalt der Ware bezahlen ausschließlich auf unser auf der Rechnung angegebenes Bankkonto.

 

3.4. Bei Überschreitung des vereinbarten Zahlungstermins werden Zinsen in Höhe von 5% des Rechnungsbetrages berechnet.

 

3.5. Der Besteller kann nur aufrechnen oder ein Zurückhaltungsrecht geltend machen, wenn seine Forderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

 

3.6. Nichteinhaltung von Zahlungsbedingungen oder Umstände, welche die Kreditwürdigkeit des Bestellers zu mindern geeignet sind, haben die sofortige Fälligkeit aller unserer Forderungen zur Folge. Darüber hinaus sind wir berechtigt, für noch offenstehende Lieferungen Vorauszahlungen zu verlangen sowie nach angemessener Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen, ferner dem Besteller die Weiterveräußerung der Ware zu untersagen und noch nicht bezahlte Ware auf Kosten des Bestellers zurückzuholen.

 

 

4. Lieferbedingungen

 

4.1. Die vereinbarte Lieferfrist gilt nicht als Fixgeschäft im Sinne des BGB, sofern nicht ausdrücklich entsprechende schriftliche Vereinbarungen getroffen wurden. Falls wir die vereinbarte Lieferfrist nicht einhalten können, hat der Besteller eine angemessene Nachfrist zu gewähren. Vom Verkäufer nicht zu vertretende Störungen im Geschäftsbetrieb, insbesondere Arbeitskämpfe, Fälle höherer Gewalt, Produktionsausfälle auch im Betrieb unseres Vorlieferanten, verlängern die Lieferzeit entsprechend.

 

5. Eigentumsvorbehalt

 

5.1. Wir behalten uns das Eigentum am Liefergegenstand bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

 

5.2. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts und die Zurückholung der Ware gelten nicht als Rücktritt vom Vertrag.

 

6. Mängelrüge und Gewährleistung

 

6.1. Gewährleistungszeit beginnt mit der Auslieferung der Ware beim Empfänger und beträgt 24 Monate.

 

6.2. Der Empfänger hat die empfangene Ware unverzüglich nach Eintreffen auf Menge und zugesicherte Eigenschaften zu untersuchen. Offensichtliche Mängel hat er innerhalb einer Woche in Textform (Brief, Telefon,  eMail)  uns mitzuteilen.

 

6.3. Bei berechtigten Beanstandungen erfolgt nach unserer Wahl Nachbesserung fehlerhafter Ware oder Ersatzlieferung bzw. Umtausch.

 

6.4. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf solche Schäden, die beim Käufer durch natürliche Abnutzung, schädliche Umgebungseinflüsse, eigenmächtige Nacharbeiten und unsachgemäße Behandlung sowie Eingriff Dritter entstehen.

 

7. Widerrufs- und Rückgaberecht

 

7.1. Ein Widerrufsrecht wird einem Verbraucher, also jede natürliche Person, die im Geschäftsverkehr zu Zwecken handelt, die nicht ihrer beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, durch Gesetz eingeräumt.

 

7.2. Der Widerruf muss eine Begründung enthalten. Er ist in Textform (z. b. Brief,  eMail) und durch Rücksendung der Ware gegenüber dem Unternehmer zu klären. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung.

 

 

7.3. Die Widerrufsfrist beginnt mit der Auslieferung der Ware beim Empfänger und endet nach 14 Tagen.

 

7.4. Der Widerruf ist zu richten an

Pia Strey-Geuther

DENAS-Produkte

In den Kirschen 79

80992 München

 

Tel. 089/12712643

Mobil 0176/47015860

 

info@denas-produkte.de

web: www.denas-produkte.de

 

zuständiges Finanzamt: München

SteuerNr. 146/221/60510

UStID DE289214957

 

Bankverbindung

GLS-Bank München

IBAN: DE26 4306 0967 8211 2718 01

BIC: GENODEM1GLS

Kontoinhaber: Pia Strey-Geuther

 

 

7.5. Die Kosten der Rücksendung bei Ausübung des Widerrufsrechts sind – unabhängig vom Warenwert- vom Verbraucher zu tragen.

 

 

7.6. Unfreie Rücksendungen werden von uns nicht angenommen und gehen zu Lasten des Bestellers an diesen zurück.

 

7.7. Wir nehmen ausschließlich unbenutzte Produkte in verschlossener Originalverpackung zurück. Der Verpackungssiegel darf nicht beschädigt sein.

 

8. Datenschutzrecht

 

8.1. Der Besteller ist damit einverstanden, dass persönliche Daten zur Be-/Verarbeitung und Auswertung in unserem Unternehmen gespeichert werden und im Rahmen der üblichen Bearbeitung in Teilen an Dritte übermittelt werden (z.B. an Vorlieferanten). Eine weitere Verwendung Ihrer Daten, etwa für Webe- oder Marktforschungszwecke, erfolgt nicht.

 

8.2. Der Besteller kann jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten (Umfang, Zwecke) verlangen und diese  löschen oder berichtigen  lassen.

 

9. Kleinunternehmerregelung

 

Pia Strey-Geuther, DENAS Produkte ist ein Kleinunternehmen. Somit greift folgende Regelung: USt.-frei gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG. Alle im Onlineshop angebotenen Preise sind Endpreise, die ohne Mehrwertsteuer aber zzgl. Versand berechnet werden.