Die Grundlage derhier angebotenen und  in Russland so beliebten Cremes ist Malavit:

 

 

Im Grenzgebiet  zwischen Russland, Kasachstan und der Mongolai liegt das Altai-Gebirge, eine unberührte Naturlandschaft.

 

Die hier reichlich vorkommenden Naturschätze bilden die Grundlage für Malavit, ein  Produkt , das vor mehr als 25 Jahren  von Dvornikov Viktor Mironović entwickelt wurde. Mironovic´ war Doktor der biologischen Wissenschaften, Professor für Medizin, Akademiker der Russischen und der Europäischen Akademie der Naturwissenschaften. Er und auch das Produkt Malavit erhielten  in Russland sowie  international viele Preise und Auszeichnungen.

 

 

Malavit ist ein Konzentrat , das auf natürliche Weise antiseptisch, antibakteriell, antifungal, antiviral, antiallergisch und entzündungshemmend wirkt.

 

Malavit ist zusammengesetzt aus vielerlei Substanzen:

 

Extrakte aus Heilpflanzen des Altai-Gebirges z.B.  Alant, Löwenzahn, Ringelblume, Schafgarbe, Pfefferminze, Thymian, Huflattich, Kamille, Kalmus, Salbei, Schöllkraut, Immortelle, Echinacea, Wegerich, Eichenrinde, Kiefern- und Birkenknospen

 

Kiefer- und Zeder-Harze

 

eine Kombination aus Silber und Kupfer

 

Malachit

 

 

und Mumijo

 

 

Mumijo ist ein Produkt, das an nur wenigen Gegenden der Welt in einem komplexen geologischen Prozess entsteht.  Bekannt in der Heilkunde ist es in der in der russischen, ayurvedischen und tibetischen Medizin.

Die Araber nennen Mumijo „Bergschweiß“,  die Inder und Burmesen „Bergblut“, in Tibet, der Mongolei und Transbaikalien wird Mumijo  „Felsensaft“ genannt, in Sibirien und im  Altai – „Bergöl“ oder „Steinöl“

 

Äußerlich ähnelt Mumijo einem Harz, es ist braun bis schwarz, hat eine glänzende Oberfläche, schmeckt bitter, der Geruch erinnert an Erdöl.

 

Mumijo besteht aus anorganischen und organischen Bestandteilen,

 

bis 50 verschiedene Mineralien und Spurenelemente, z.B. C, O, H, N, Ca, Р, K, S, Mg, Na, F, Cl

 

organische Bestandteile, z.B.  ätherische Öle, Vitamine der B-Gruppe, Huminsäuren, Aminosäuren, Kohlenhydrate, Albumine, wachsartige und harzartige Stoffe, Gummis, Alkaloide, Polyphenole, Fettsäuren, Phospholipide

 

Malavit Gelcreme für Gesicht und Körper

zum Schutz der Haut von Gesicht und Körper, auch für Schleimhäute geeignet

spendet Feuchtigkeit, verfeinert, reinigt und erneuert die Haut

Wirkstoff:  Malavit

Menthol wirkt leicht kühlend

Traubenkernöl hilft, die Haut geschmeidig zu machen

 

Die Malavit Gelcreme ist besonders gut geeignet, die DENAS-Behandlung zu unterstützen

 


Malavit Gelenkcreme

die Cremebestandteile wirken wärmend, durchblutungsfördernd und schmerzstillend für überanstrengte Gelenke

Wirkstoffe: Malavit, Kräuterextrakte ( Sumpf-Blutauge, Arnica, Tanne, Birkenknospen, Johanniskraut), ätherische Öle, Kampfer, Capsaicin und Propolis


Malavit Creme für müde Beine

erfrischt müde Beine, stabilisiert die Kapillaren und wirkt gegen Schwellungen.

Wirkstoffe:

Malavit, Macadamiaöl, Troxerutin, Hesperidin, ätherische Öle, Extrakte von Rosskastanien,  Schachtelhalm, Hibiskus, Arnica und Braunalgen